• Herzlich willkommen bei der proT-in
    Bild

  • Aktuelle Ausgabe Branchenreport
Aktuelle Ausgabe des proT-in-Branchenreports erschienen
Im Mitgliederbereich liegt die neue Ausgabe des proT-in - Branchenreports zum Downloaden bereit. Mitglieder der proT-in erhalten den jährlich 10 mal erscheinenden Newsletter per E-Mail. Die PDF-Version kann hier heruntergeladen werden: Branchenreport 6/2019

  • Aktuelle Beförderungsrunde
Update 15.07.2019: ZEITPLAN FÜR DIE BEURTEILUNGEN UND BEFÖRDERUNGEN VON BEAMTEN BEI DER DEUTSCHEN TELEKOM AG bitte hier ankicken

  • Terminhinweise
Nürnberg:
Infotreff mit dem Regionalvorsitzenden der proT-in Süd, Bruno Schülein
am Donnerstag, 25. Juli 2019, Beginn 18.00 Uhr, im Biergarten Freundenpark, Kilianstraße 125, 90425 Nürnberg
Anmeldungen an: Bruno.Schuelein@prot-in.de

Ulm:
Infoabend mit dem Bundesvorsitzenden der proT-in, Dirk Motzkus.
Themenschwerpunkt: Rückkehr zur DTAG aus Beurlaubung, Abordnung, Zuweisung... und dann?

Für Mitglieder und interessierte Gäste.
Am Freitag, 26. Juli 2019, Beginn 17.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr, im Restaurant "Cheeers", Wielandstr. 33 in 89073 Ulm.
Vorherige Teilnahmeanmeldung erforderlich an: Infotreff.Ulm@prot-in.de

Ortenberg (bei Offenburg):
Infotreff mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der proT-in - Regionalverwaltung Süd, Hubert Seifritz
am Mittwoch, 31. Juli 2019, Beginn 18.00 Uhr, im Landgasthaus zum Ochsen, Hauptstr. 70 , 77799 Ortenberg
Anmeldungen an: Infotreff.Ortenberg@prot-in.de

  • Neues zum Engagierten Ruhestand für Beamte
Update 10.07.2019: Programm für 2019 geschlossen, Vorbereitung für 2020 laufen Zur Meldung hier klicken.

  • Aus für Altersfluktuationsmodell und Veränderungsgeld
+++Update 02.07.2019+++
Deutsche Telekom AG stoppt die "ALTERSFLUKTUATION FÜR BEAMTE" und „VERÄNDERUNGSGELD“
Siehe Meldung im Mitgliederbereich

  • Gerichtsentscheidungen gegen die Versetzung nach TPS-BPR
+++ Update 13.06.19 +++
Telekom Placement Services- Business Projekts
Viele Telekom-Beamte wurden – tendenziell abhängig vom vorhergehenden Dienstort – nach Köln oder Darmstadt versetzt, um dort theoretisch spektakulär klingende, aber praktisch inhaltsleere Projektarbeiten zu übernehmen. Nicht nur der zweifelhafte Nutzen der übertragenen Aufgaben führt bei den Betroffenen und außenstehenden Beobachtern zur Einschätzung, dass es sich bei den Organisationsmaßnahmen um ein verdecktes Druckmittel im Sinne des beschleunigten Personalabbaus handelt. Denn die umstrittenen Versetzungen münden auffallend oft in der Beantragung des Vorruhestands oder in einer Pensionierung wegen dauerhafter Dienstunfähigkeit.

Trotz Kritik von diversen Seiten hält die DTAG auch gegenwärtig an den Versetzungen fest, die von den bisher Betroffenen kaum abgewendet werden konnten. Denn die DTAG beharrt regelmäßig auf die Durchführung der Maßnahme. Gleichzeitig verwiesen die Verwaltungsgerichte bei diesbezüglichen Verfahren lediglich darauf, dass die Organisationshoheit bei den Behörden liege und den Gerichten diesbezüglich die Hände gebunden seien. Dementsprechend negativ gingen viele Beschlüsse für die Beamten aus, die sich rechtlich zur Wehr setzten. Wir hoffen, dass die nachstehend aufgeführten Gerichtsentscheidungen zur Trendwende führen. Bitte anklicken und Kommentare lesen:
Verwaltungsgericht Düsseldorf 10 L 1988/17
Verwaltungsgerichtshof Baden Württemberg, 4 S 236/17
Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 12 L 2450/17
Verwaltungsgericht Berlin VG 28 L 578.17
Verwaltungsgericht Gelsenkirchen 12 L 2987/17
Verwaltungsgericht Göttingen, 3 B 262/18
Verwaltungsgericht Hamburg, 14 E 1032/19
Verwaltungsgericht Düsseldorf, 10 L 1053/19
Oberverwaltungsgericht NRW 1 B 1048/16

  • Wichtiger Hinweis an alle Besucher und Gastleser
Bitte beachten Sie, dass die meisten Inhalte unserer Homepage nur für Mitglieder der proT-in zugänglich sind. Um die redaktionellen Beiträge lesen zu können und auf andere Dienstleistungen Zugriff zu haben, müssen Sie sich zuvor einloggen. Erst dann werden die unseren Mitgliedern vorbehaltenen Funktionen sichtbar.

  •  Kalender
  • Jul. 2019
    So Mo Di Mi Do Fr Sa
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31

  •  www.proT-in.support
  • Noch keine Idee für den Engagierten Ruhestand?
    Wer mit seinem Fachwissen ehrenamtlich der Allgemeinheit dienen möchte, kann dazu gerne unserem "Tochterverein", dem proT-in-Support e.V. beitreten. Weitere Infos auf der Homepage http://www.proT-in.support

  •  Über uns
  • proT-in
    Arbeitnehmervereinigung pro Telekommunikations- und Informationstechnik e.V.
    ► Text zeigen